Zum Inhalt der Seite springen
Person steht vor digitalem Board mit Diagrammen und überlegt.

Digitalisierung

Mangelnde Digitalisierung oder scheiternde Digitalisierungsprojekte sind einer der Haupttreiber für strategische Krisen in Unternehmen. Diese werden meist erst erkannt, wenn bereits eine Ergebnis- oder Liquiditätskrise vorliegt. Bei der digitalen Transformation unterstützen wir als Unternehmensberatung umfassend bei der Erarbeitung von Digitalisierungsstrategien. Dabei kann es sich um die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle, die Digitalisierung von Prozessen/Funktionsbereichen oder die Überführung/Einbindung der Effekte aus Digitalisierungsprojekten in die Unternehmensplanung handeln.

Unsere Leistungen

  • Bestandsaufnahme, zum Beispiel zur aktuellen Strategie und des aktuellen Produktportfolios und des jeweiligen Digitalisierungsgrades.
  • Abgleich zu den Zielsetzungen, die unter anderem auf umfassenden Branchen- und Marktanalysen und -vergleichen beruhen.
  • Integration der finanziellen Auswirkungen, insbesondere des Investitions- und Finanzierungsbedarfs, in die Unternehmensplanung.
  • Erstellung von Szenario-Rechnungen für verschiedene Digitalisierungsmaßnahmen mit ihren Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg.

FAQ

Wie lange dauert ein Digitalisierungsprojekt?

Die Analysephase dauert in der Regel 2 bis 4 Wochen, dabei handelt es sich um eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Strategie, des Marktes und der Produkte. Darüber hinaus wird über eine integrierte Planung ein Zielbild erstellt, das in den nächsten Jahren erreicht werden soll. Im Ergebnis erhalten Sie konkrete Handlungsempfehlungen in Bezug auf den Umfang und die Priorisierung von Digitalisierungsmaßnahmen.